Menü

Das Boot

Das Boot


Konstruktion & Aufbau
  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto7.jpg
  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto2.jpg

    Natürlich: Holzaufbau

  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto3.jpg

    Trimaran: Perebo-Pontons

  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto4.jpg
  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto5.jpg
  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto6.jpg
  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto8.jpg

    Vordere Sonnenterrasse

  • Flexslider_images/konstruktionsfotos/konstruktionsfoto9a.jpg

    Im Zeichen der Kraniche ...

  • Trimaran: PEREBO-Ponton mit Alu-Tragkonstruktion - stabile Lage, hochwertig & hoch belastbar, winterfest
  • Gesamtmaße ca. 10,50 x 3,60 m
  • Aufbau aus allseitig gedämmter Holzständer-Konstruktion, Lärchenholzfassade, Anstrich: hochwertige, umweltfreundliche Naturölfarben
  • zwei Bangkiraiholz-Sonnenterrassen, Achterdeck mit zwei Badeleitern
  • ganzjährig auf dem Wasser: winterfest & beheizbar
Das Boot Innen
  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen1.jpg

    Innenbereich

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen2.jpg

    Sitzecke vor Panoramafenster

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen3.jpg

    Ess- & Schlafbereich

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen4.jpg

    Sitzecke und Bordbibliothek

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen5.jpg

    Küchenbereich

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen6.jpg

    Ess- & Schlafbereich

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen7.jpg

    Spüle und Stauraum für Lebensmittel

  • Flexslider_images/boot_innen/boot_innen8.jpg

    Kleines Badezimmer

  • Großer offener Innenraum, mit zentralem seitlichen Panoramafenster (1,60 x 3,40 m) sowie großer Glasfront nach vorn; Sitzecke, Esstisch- sowie Schlafbereich
  • Offene Küche mit integriertem Gaskochfeld, Spüle sowie Stauraum im hinteren Teil
  • separates kleines Badezimmer mit elektrischer Seewassertoilette 
  • Optimal nutzbar für 2-3 Personen

Antrieb
  • Flexslider_images/antrieb/antrieb3.jpg

    Unerreicht effizient, emissionsfrei, leise ...

  • Flexslider_images/antrieb/antrieb3a.jpg

    Im Wasser ...

  • Flexslider_images/antrieb/antrieb3b.jpg

    Und hoch gefahren ...

  • Flexslider_images/antrieb/antrieb4.jpg

    Steuerstand

  • Flexslider_images/antrieb/antrieb5.jpg

    Steuerstand

  • Flexslider_images/antrieb/antrieb1.jpg

    Bugstrahlruder

  • Neu: Das Kranichboot erstmals mit effizientem, leisem, emissionsfreiem E-Antrieb von Torqeedo unterwegs! Mit innovativem Energiemanagementsystem,  48V-Lithium-Hochleistungsbatterien mit 6-Stufen-Sicherheits-System, GPS-basiertem Bordcomputer (Infos und Reichweiten-Messung in Echtzeit), ...
  • Endlich: Kein Lärm mehr! Keine Vibrationen. Kein Gestank. Kein Schmutz. Keine Benzinkanister. Kein CO2. Keine Stickoxide.
  • Abgesehen von der Lenkung völlig frei von mechanischer Kraftübertragung und ohne schwergängige und anfällige  Bowdenzüge. Mit elektronischem Ferngashebel sowie (bei Bedarf) einem elektrischen Bugstrahlruder leicht zu fahren und zu manövrieren.
  • Auch der neue, kompakt-robuste Torqeedo-Motor (made in Germany) mit weltweit unerreichter Effizienz darf führerscheinfrei (mit Charterschein im ausgewiesenen Revier) gefahren werden.
  • Die (Akku-)Reichweite des Bootes bzw. das Nachladen mit Sonnenstrom sind jeweils stark abhängig von Fahrweise, Wind-Verhältnissen, Jahreszeit und Sonnenschein-Dauer sowie den zur Verfügung stehenden Urlaubstagen (Mietdauer).
  • Lademöglichkeiten: per Schnellladung am Liegeplatz sowie unterwegs mit Sonnenkraft über eine separate Solaranlage für den Antrieb.
  • Der Steuerstand befindet sich auf dem Vordeck.
Solarenergie
  • Flexslider_images/solar/solar1.jpg

    Sonnen-Kraftwerk auf dem Dach

  • Flexslider_images/solar/solar2.jpg

    Sonnen-Kraftwerk auf dem Dach

  • Flexslider_images/solar/solar3.jpg

    Achterdeck mit Solardusche

  • Das "Sonnenkraftwerk" auf dem Dach des Kranichbootes trägt wesentlich zu einem autarken Leben auf dem Wasser bei. Es beliefertert ein 220 V-Bordnetz mit 100% Sonnenstrom: Weder auf den geliebten Toast zum Frühstück, einen Kühlschrank oder eine fest installierte Stereoanlage, noch auf einen Staubsauger muss an Bord verzichtet werden.
  • Eine zweite zusätzliche Solar-Anlage lädt unterwegs die Akkus des Elektro-Antriebes mit Sonnenstrom nach.
  • Eine Solar-Außendusche auf dem Achterdeck nutzt ganz klassisch das in einem Schlauchsystem auf dem Dach (bei ausreichend Sonne) erwärmte Wasser und steht gegebenfalls auch innen zum Geschirrspülen zur Verfügung.

 

GoGreen